Zum Hauptinhalt springen
0 Kommentare

Folge 10 — Schlüssel für Nebelzeiten


Annalena fühlt sich heute wie „Der Himmel ist in ein kleines Fenster gebannt“. Da ist eine Schwere, eine Müdigkeit. Wenn Antschana nicht grade zum Austausch da wäre, könnte sich Annalena auch in einer Lethargie verlieren und einfach reglos vor sich hinstarren. Doch zum Glück ist Antschana ja gerade da!

Gemeinsam loten sie also den Unterschied zwischen geistlicher, seelischer oder körperlicher Müdigkeit aus. Sie erinnern sich daran, dass die Bibel uns in Richtung Endzeit vor allem zum Wachsein auffordert. Und sie finden relevante geistliche Schlüssel, um durch die Lethargie wieder in die Klarheit von Gottes Realität durchzubrechen:

Lobpreis zum Beispiel (#PraiseOpensPrisons) oder sich bewusst zusammenzuschließen. Auch gemeinsam dem Hirten zu folgen und sich darauf zu verlassen: „Wenn ich gerade gar nichts sehen kann, die Wahrheit für mich wie vernebelt ist – Jesus ist da und er ist nie lost!“

Sheet zum Vertiefen

Bibelstellen in dieser Folge

  • Was Glaube ist: Hebräer 11,1-2
  • Die 7 Sendschreiben: Offenbarung 2 und 3
  • Hoher Lobpreis als geistlicher Schlüssel für Durchbrüche: 2. Chronik 20
  • Die Elia-Falle der Entmutigung: 1. Könige 19
  • Wir kämpfen nicht gegen Menschen: Epheser 6,12
  • Gott ist Geist: Johannes 4,24
  • Der Teufel tut so, als wäre er der Sieger: 1. Petrus 5,8

Praise opens Prisons: https://www.youtube.com/watch?v=Ufzn0-nNhps

Hier ist Platz für dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.